Ein paar Erfahrungsberichte vom Kinderschutzbund Berlin

Wir haben uns noch mit Alex Jakob vom Kinderschutzbund Berlin unterhalten. Hier ein paar Worte von Ihr, die schon alles sagen, wie eure grosszügige Sachspenden sowie eure finanzielle Unterstützung duch die Einkäufe bei Pompapillon bei den Kindern und dem Kinderschutzbund angekommen sind:

“Wir haben die Geschenke gut verteilt. Ein Teil ging in die Kita, ein weiterer Teil an unser Kinder- und Familienzentrum und schließlich noch ein Teil an die ergänzende Förderung und Betreuung an einer unserer Kooperationsschulen.

K800_DSC_0276

Ganz besonders beliebt ist nach wie vor das gelb-orange-farbene Dreirad. So beliebt, dass die Kinder es nicht einmal abgeben wollen, wenn sie bereits ein anderes Spielzeug in der Hand haben.

Spiel_mit-fliegenden_Robotern

Ebenfalls ganz „hoch im Kurs“ steht ein Tischspiel, das bei „unseren“ Kindern nur das „Spiel mit den fliegenden Robotern“ heißt.

 

K800_DSC_0349Und die ganz Kleinen lieben es, das Plakat während und nach dem Frühstück zu bestaunen. Sie zeigen dann auf die Tiere und die Buchstaben. Die etwas Größeren diskutieren gerade, ob das erste Bild tatsächlich eine Avocado oder vielleicht doch eine Birne darstellt.

Aber auch all die vielen anderen schönen Geschenke werden jeden Tag auf’s Neue bewundert und bespielt. Soviel zu den kleinen Geschichten rund um die tolle Weihnachtsgeschenke-Aktion.

Im Namen des gesamten Kinderschutzbundes Berlin nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender und an Sie für die wunderbare Idee und Organisation.”

Das Online Shop Pompapillon spendete dank eurer Weihnachtseinkäufen im Shop, noch 100 Euro an den Kinderschutzbund Berlin. So Alex Jakob: ”Wir freuen uns sehr über die Spende von 100 Euro. Wir werden das Geld dafür verwenden, unser Kinder- und Familienzentrum weiter aus- und umzubauen, damit wir den Kindern und Familien dort weiterhin gute und nachhaltige Angebote machen können.”

Von uns auch ein größes Dankeschön an alle, die mitgemacht haben. In ein paar Tagen gibt es hier ein neuer Spendenaufruf, auch für Kinder, ganz simpel und schön: wir wollen doch Grosszügikeit und Verzicht üben, passend zu Ostern.

Liebe Grüße von Anne, Inhaberin von Pompapillon